Keto Pancakes

Keto Pancakes Rezept Low-Carb

Ob als Low Carb Frühstück, zu Kaffee und Kuchen, oder als Hauptgericht: Meine Keto Pancakes kannst du zu jeder Tageszeit und zu jedem Anlass essen.

Damit die Pancakes von meinem Food-Blog in deinen Keto Ernährungsplan passen, habe ich das klassische Pancakes Rezept angepasst. Um den Fettgehalt zu erhöhen, kannst du sie zusätzlich mit viel Butter bestreichen.

More...

Einfaches Pfannkuchen Rezept ohne Kohlenhydrate

Mein Low Carb Pfannkuchen Rezept (fast) ohne Kohlenhydrate (nur 2g Kh pro Portion mit 6 kleinen Pancakes!) ist das ideale Keto Gericht für deine schlanke Linie.

Die Pancakes enthalten gesunde Fette und ausreichend Protein. Das wirkt sättigend. Die sehr geringe Menge an Kh sorgt dafür, dass du in der Ketose bleibst. Es sei denn, du wählst Ahornsirup oder gezuckerte Lebensmittel als Aufstrich. Dann klappt das natürlich nicht. Aber das sollte klar sein;-).

Ansonsten sind die Low Carb Pancakes ein super Rezept für die ketogene Ernährung. Einfach, schnell, lecker, flexibel und so gut wie keine Kohlenhydrate. Was will man mehr.

Pancakes, Eierkuchen, Pfannkuchen, usw.

Pancakes sind in Nordamerika ein beliebtes Frühstück. Dort werden sie bevorzugt mit Butter, Ahornsirup oder mit Speck gegessen. Bei uns sind Pancakes unter u.a. als „Eierkuchen“ und „Pfannkuchen“ bekannt. In Deutschland werden Pfannkuchen gerne mit Apfelmus, Marmelade oder Nuss-Nougat-Creme gegessen. Gerne auch mal als Hauptmahlzeit.

Der richtige Aufstrich für die Keto Pancakes

Was ist nun ein passender Aufstrich für die Keto Pancakes? Ahornsirup geht also schon mal nicht, wie gesagt. Pancakes mit Ahornsirup ist in den USA ein beliebtes Frühstück, aber für dich tabu (es sei denn, du machst keine Low Carb Diät).

Nimm stattdessen Weidebutter. Die schmeckt dazu richtig gut und du erhöhst den Fettgehalt.

Mein persönlicher Favorit ist aber mein eigener, selbst gemachter Apfelmus dazu. Dieses Low Carb Rezept dafür verlinke ich hier mal für dich:​

Nährwerte

Nährwerte in g pro Portion

17 g Fett
12 g Eiweiß
2 g Kh

Kalorien aus Fett, Eiweiß und Kohlenhydraten in Prozent

73%
Fett
23%
Protein
4%
Kohlenhydrate
Fett
Protein
Kh

Keto Pancakes Rezept (Low Carb Pfannkuchen, Eierkuchen). Nur 2 Zutaten und fast keine Kohlenhydrate. #keto #lowcarb

Click to Tweet

Das Low Carb Pfannkuchen Rezept hat fast keine Kohlenhydrate (nur 2g Kh pro Portion mit 6 kleinen Pancakes!). Das ideale ketogene Gericht für deine schlanke Linie.

Keto Pancakes Yum
Keto Pancakes (Eierkuchen). Das Low Carb Pfannkuchen Rezept hat fast keine Kohlenhydrate (nur 2g Kh pro Portion mit 6 kleinen Pancakes!). Das ideale ketogene Gericht für deine schlanke Linie.
Low Carb Pancakes Keto Rezepte
Stimmen: 17
Bewertung: 3.47
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Vorbereitung 3 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 3 Eier
  • 80 g Frischkäse
Vorbereitung 3 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 3 Eier
  • 80 g Frischkäse
Low Carb Pancakes Keto Rezepte
Stimmen: 17
Bewertung: 3.47
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Anleitungen
  1. Den Teig aus Eiern und Frischkäse (falls vorhanden in einem Foodprocessor) anrühren
  2. In einer Pfanne ausbacken (Ausbeute: 12 kleine Pancakes)
  3. Zum servieren evtl. Low Carb Apfelmus als Topping verwenden
    Low-Carb Pfannkuchen Pancakes Rezept
Rezept Hinweise

Um den Fettgehalt zu erhöhen, die Pancakes z.B. mit ordentlich Butter bestreichen.

Nährwertangaben
Keto Pancakes
Menge pro Portion (115g)
Kalorien 251 Kalorien aus Fetten 153
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 17g 26%
gesättigte Fettsäuren 2g 10%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1g
einfach ungesättigte Fette 3g
Cholesterin 362mg 121%
Natrium 223mg 9%
Kalium 148mg 4%
Kohlenhydrate gesamt 2g 1%
Zucker 2g
Protein 12g 24%
Vitamin A 18%
Kalzium 8%
Eisen 10%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.
  • trina pietsch sagt:

    Geeenial einfach und genau das, was ich unseren Küchenmitarbeiterinnen noch zumuten kann, wenn sie für den Nachmittag etwas leckeres für unseren auf Keto-diät angewiesenen Bewohner zaubern sollen.
    Geht schnell, können sie hinkriegen und er ist glücklich.

    !000 Dank, wenn auch letztlich anonym.

    Kleines Problem hier… der Mann darf auch keine Äpfel etc. essen (Fructose) aber ´ne Handvoll Beerenmix, bissel e eingekocht und mit ´nem Schuss Sahne verfeinert funktioniert auch.

    Ich freu mich total und danke nochmals.

    • Kathrin sagt:

      Keto Pancakes mit Sahne und Beeren ist eine tolle Kombination!
      Der Apfelmus auf dem Rezeptfoto ist unser Apfelmus ohne Zucker.
      Klar, die natürliche Fructose ist selbstverständlich noch drin.
      Wenn er zu den Keto Pancakes gegessen wird, also nicht damit übertreiben.
      Aber der Keto Diät angewiesene Bewohner wird sich sicher über die Version mit Sahne und Beeren freuen (würde ich auch, mjam-mjam).
      Ich habe auch zu danken und freue mich sehr über den netten Kommentar.

  • Karo sagt:

    Hallo Kathrin,
    ich hab ne kurze Frage zum Rezept.
    Hab heut Abend die Pancakes ausprobiert
    mit der Rezeptmenge 3 Eier, 80g Frischkäse
    ich hab in die Pfanne immer ne Msp. Butter geben müssen, weil se mir sonst ständig
    angeklebt wären, trotz Beschichtung.

    Ich versteh dass nich ganz mit den 6 Stücken und pro Portion.
    Heißt dass, ich nehme die oben genannte Zutaten und kann insgesamt 6Stück backen?
    und davon dann 3 essen. Das ist eine Portion.

    Oder sind 6 Stück eine Portion?

    Ich war nach 3 eigentlich schon gut satt. Eins hab ich so gegessen, und in die anderen beiden hab ich ne Scheibe Schinken und je eine kleine Scheibe Geramont gelegt und aufgerollt.

    Boa lecker 🙂

    Das Beste zum Schluss. Meine Mädels (5&7) haben sie auch prima geschmeckt. Juhu, wieder etwas, dass wir gemeinsam genießen können.

    • Kathrin sagt:

      Hallo Karo.
      Toll das es euch schmeckt.
      In dem Rezept war die Angabe leider etwas unverständlich.
      Die Ausbeute aus 3 Eiern und 80g Frischkäse sollen 12 kleine Pancakes sein.
      Eine Portion sind dann 6 Stück.
      Darfst du dann alle essen, falls deine Mädels nicht schneller sind 😉

      Liebe Grüße
      Kathrin

  • Michaela sagt:

    Sind die lecker!
    Aus Furcht, es würde eher Rühren werden, hab ich 1/3 TL Flohsamenschale beigefügt.
    Es hat jedenfalls funktioniert, hat toll geschmeckt und wird es bald wieder geben .
    ***** Sterne für dieses Rezept, welches simpel, schnell, preiswert, lecker und dazu keto tauglich ist.

  • Sunny sagt:

    Ich habe es etwas abgewandelt – 3 Eier, 80g Frischkäse, 1/2 Teel. Backpulver und 15g Mandelmehl.
    Sind fantastisch fluffig geworden und mit Zimt und Xucker gerollt eine super Sache für unterwegs!

  • Natascha sagt:

    Diese Seite ist im allgemeinen super ! Dieses Rezept gehört zu meinen Favoriten !

  • Battal Gazi sagt:

    Ich habe in den Teig etwas Flavdrops hinzugegeben. 100 g Erdbeeren aus dem Tiefkühlfach. 50 g mit dem Stabmixer zu Brei verarbeitet und etwas Best Body Vitaldrink der Geschmackssorte Erdbeer hinzugegeben und mit einem halben Teelöffel Konjakmehl verrührt (wegen einer festeren Viskosität). Die restlichen Erdbeeren geviertelt ergaben dann mit dem Erdbeerbrei den Belag für die Pfannkuchen. Großartig im Geschmack!!!

    Vielen Dank für das simple Grundrezept.

  • >
    error: Warnung: Geschützter Inhalt !!