Low Carb Brot – Keto Osterbrot

Low-Carb-Brot-Keto-Osterbrot-Rezept

Osterbrot

Das Low Carb Brot / Keto Brot für die Osterfeiertage

Osterbrot: Das Low Carb Brot / Keto Brot für die Osterfeiertage. Herzhaft & lecker. Ein guter Brot-Ersatz mit fester Konsistenz. Das Low Carb Brot enthält 1 TL Zucker, damit die Hefe aufgehen kann.

 P.S.: Das Keto Osterbrot schmeckt natürlich nicht nur zu Ostern!

More...

Nährwertangaben / Makronährstoffe Keto Osterbrot / Low Carb Brot

Kalorienanteil aus den Makronährstoffen

39%
Fett
52%
Eiweiß
9%
Kohlenhydrate

Damit aus dem Low Carb Brot ein​ Keto Brot wird, mit Butter bestreichen!

Nährwerte / Makronährstoffe in g pro Portion Keto Brot

4 g Fett
12 g Protein
2 Kh g
Keto Osterbrot - Low Carb Brot Yum
Osterbrot: Das Low Carb Brot / Keto Brot für die Osterfeiertage. Herzhaft & lecker. Ein guter Brot-Ersatz mit fester Konsistenz. Das Low Carb Brot enthält 1 TL Zucker, damit die Hefe aufgehen kann. Achtung. Das Keto Osterbrot schmeckt natürlich nicht nur zu Ostern!
Stimmen: 22
Bewertung: 2.36
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Vorbereitung 15 min
Kochzeit 40-50 min.
Wartezeit 60 min
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 250 g Leinmehl
  • 115 g Mandelmehl
  • 35 g Kokosmehl
  • 200 g Eier
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 300 ml Mandelmilch
  • 2 TL Salz
Vorbereitung 15 min
Kochzeit 40-50 min.
Wartezeit 60 min
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 250 g Leinmehl
  • 115 g Mandelmehl
  • 35 g Kokosmehl
  • 200 g Eier
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 300 ml Mandelmilch
  • 2 TL Salz
Stimmen: 22
Bewertung: 2.36
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Anleitungen
  1. Alle Zutaten mit einer Küchenmaschine zu einem Teig kneten. Abgedeckt, an einem warmen Ort, 60 min gehen lassen.
  2. Den Ofen auf 160° Umluft vorheizen.
  3. Den Teig nochmal gut durchkneten und auf ein Backblech legen. Bei 160° 40-50 min backen.
  4. Auskühlen lassen und nach Belieben mit einem Guß verzieren.
Nährwertangaben
Keto Osterbrot - Low Carb Brot
Menge pro Portion (60g)
Kalorien 114 Kalorien aus Fetten 36
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 4g 6%
gesättigte Fettsäuren 0.4g 2%
Cholesterin 51mg 17%
Natrium 15mg 1%
Kalium 0.1mg 0%
Kohlenhydrate gesamt 2g 1%
Ballaststoffe 3g 12%
Zucker 1g
Protein 12g 24%
Vitamin A 2%
Kalzium 1%
Eisen 1%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.
  • Christiane sagt:

    Hallo Kathrin.
    Dein Rezept klingt sehr lecker, ich werden es ausprobieren.
    Nur ein Tip für die Rezeptfolge.
    Warum muss ich den Ofen arbeiten, bevor ich überhaupt den Teig beginne, der dann noch
    60 min gehen muss?
    Ich kann mir vorstellen, dass manch Unerfahrene so beginnen.
    Ich wünsche dir ein schönes Osterfest
    Christiane

    • Kathrin sagt:

      Oh ja, stimmt Christiane.
      Ist mir ein kleiner Fehler in der Reihenfolge unterlaufen.
      Erst arbeiten, dann den Ofen vorheizen.
      Wir wollen ja nicht, das irgendwer sein Haus abfackelt 🙂
      Ist jetzt korrigiert – danke für den Hinweis und ebenfalls schöne Feiertage!

  • Birgit sagt:

    Hallo Katrin,
    habe eine Frage : 2oogr Eier ..das wären wieviel Eier..?
    Danke und liebe Grüße

    Birgit

  • Netti sagt:

    Mit diesem Rezept kann man auch ein Superbrot backen: einfach etwas mehr Salz, zerkleinerte geröstete Erdnüsse und 1 geh. Teel. gekauftes Brot- gewürz unterrühren, einen Brotlaib formen und ausbacken. Davon gelegentlich eine Scheibe hilft über manche „Schmacht“ hinweg!

  • Kathrin sagt:

    Tolle Idee! Hört sich wirklich lecker an.

  • Jenny sagt:

    Wie `groß`ist denn eine Portion? Also auf wieviel Gramm Brot beziehen sich die Makronährstopffangaben (in g)?

    Grüße, Jenny

  • Jenny sagt:

    Ich habe mich dann jetzt mal an einem Brot probiert. Leider ist es so überhaupt nicht aufgegangen und auch sehr feucht. Ich habe nur drei Eier verwendet, weil es L Eier waren. Ich habe das Brot eine tunde an einem warmen Ort gehen lassen, bzw. es sollte gehen, ist es aber nicht 😉
    Was hab ich denn falsch gemacht?

    • Hallo Jenny,
      danke für die Rückmeldung.
      Tut mir sehr leid, dass dein Low Carb Brot nicht aufgegangen ist.
      Ich habe es selbst mehrfach so gebacken und bisher nur positive Rückmeldungen von Leuten bekommen, die das Brot gebacken haben.
      Ich kann dir leider nicht sagen, was bei dir schief gelaufen ist, sorry.
      Kann ich mir nicht erklären.

  • Andrea sagt:

    Gibt es für das Leinmehl Alternativen?

  • >
    error: Warnung: Geschützter Inhalt !!