So steigerst du deine Ketonkörper-Produktion

10 Tipps, deine Ketonkörper-Produktion zu erhöhen

Ketogenen Diät optimieren!

Die folgenden Keto Tipps helfen dir deine Ketonkörper-Produktion zu erhöhen um schneller abzunehmen.

Nach dem Beginn mit der ketogenen Diät fühlst du dich so gut, dass es bald dein Lifestyle wird.

Du isst bewußter, wählst natürlichere und gesündere Lebensmittel. Du denkst, du machst alles richtig und freust dich über deine Erfolge.

More...

Ketonkörper Produktion steigern Ketogene Diät

Eines Tages testest du deinen Ketonkörper-Level und stellst erschrocken fest, das der Wert sehr niedrig ist. Dasselbe am folgenden Tag. Auch noch einen Tag später. Und auch nach einem Monat hat sich dein Körpergewicht immer noch nicht in die richtige Richtung bewegt.

Höchste Zeit, etwas an deiner ketogenen Ernährung zu ändern! Die folgenden Keto Tipps können dir helfen dieses Tal zu überwinden und deine Ketonkörper-Produktion zu erhöhen.

Ketogene Diät für gesteigerte Produktion von Ketonkörpern optimieren

1

Mehr Fett durch Kokosfett und MCT-Öl

Erhöhe deine Fettaufnahme durch Hinzufügen von 1-2 Teelöffel Kokosöl oder MCT-Öl zu jedem Kaffee oder Tee.

2

Chia Samen dem Essen beifügen

Füge zur Sättigung mindestens einen Teelöffel Chia Samen zu jeder passenden Mahlzeit hinzu.

3

Glukoneogenese vermeiden

Vermeide die Glukoneogenese, indem du auf die richtige Proteinmenge achtest.
Das heißt, Eiweiß immer in Maßen essen.

Wenn du deine persönliche Schwelle überschreitest, wird deine Leber aus Proteinen Glucose erzeugen und die Ketonkörper-Produktion einstellen

4

Essen, wenn hungrig

Iss, wenn du hungrig bist und trinke, wenn du durstig bist.
3 Mahlzeiten am Tag zu sich zu nehmen ist nur eine kulturelle Angewohnheit.

5

Ketonix Atemketon-Messgerät verwenden

Verwende für die genaue Ketonkörper-Messung ein Atem Keton-Messgerät.
Urin-Teststreifen sind unzuverlässig und zeigen falsche Werte an, wenn du in der Ketose bist.
Die Ketonkörper-Messung mit einem Blutmessgerät kostet auf die Dauer ein Vermögen.

6

Kein Fett reduzieren um abzunehmen

Vermeide auf jeden Fall Low-Carb Low-Fat zu essen, um schneller abzunehmen.
Der Verzicht auf Fett macht deine ketogene Diät zunichte.

7

Intermittierendes Fasten (IF)

Intermittierendes Fasten (IF) kann deinen Körper während er ketogenen Diät auf ein ganz neues Level bringen. Gerade dann, wenn es mal nicht weiter geht.

8

Fett statt mager

Wähle fettiges Fleisch und vergiss mageres Fleisch.
Und auch nicht den Speckrand vom Schinken abschneiden.

9

Versteckte Kohlenhydrate

Achte auf versteckte Kohlenhydrate und Zucker in verpackten Lebensmitteln. Überprüfe immer sorgfältig das Etikett.

10

Keto Rezepte variieren

Variation ist der Schlüssel zum Erfolg. Einfach nur Speck und Eier zu essen, das ist zu wenig. Wenn dir Ideen fehlen, wirst du bei meinen ketogenen Rezepten sicher fündig

Teile es mit anderen!

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar 2 Kommentare

error: Warnung: Geschützter Inhalt !!